Haustechnik & Gebäudetechnik

Die Haus- und Gebäudetechnik nimmt eine immer zentralere Rolle im Gebäude ein. Diente sie bis anhin zum Heizen und der Bereitstellung von Warmwasser, wird in neuen Gebäuden auch Energie erzeugt, Umweltwärme genutzt, passiv gekühlt. Zunehmend sind auch alle Geräte miteinander vernetzt. Dank dieser Vernetzungen und einer optimalen Wärmedämmung erzeugen heute viele Bauten mehr Energie als sie selber benötigen.

Warmer Empfang dank ferngesteuerter Heizung

Seit fünf Jahren engagieren sich verschiedene Akteure beim Programm «MakeHeatSimple» dafür, dass der Heizbedarf von Ferienwohnungen sinkt. Mehrere zehntausend Eigentümerschaften haben bereits eine…

Ist Ihre Heizung älter als zehn Jahre?

Wer sich rechtzeitig mit der Frage beschäftigt, wie sich das Eigenheim in Zukunft am wirtschaftlichsten und umweltfreundlichsten beheizen lässt, erhält die besten Antworten.

Trinkwasser im Gebäude: neues Merkblatt

Trinkwasser ist dem Lebensmittelgesetz unterstellt, wenn es an Dritte abgegeben wird. Der HEV Schweiz hat ein kostenloses Merkblatt über die Vorgaben im Umgang mit Trinkwasser im Gebäude erarbeitet.

Wie sich der Heizungsersatz in der Rente finanzieren lässt

Um das Eigenheim auch nach der Pensionierung langfristig in einem guten Zustand zu halten, sind Investitionen nötig. Gerade bei der Heizung sollte man sie frühzeitig planen.

Effizienter heizen dank Sonnenstrom

Solarstrom und Wärmepumpe sind ein tolles Team. Wer ans Dach denkt, sollte deshalb den Heizkeller nicht vergessen. Das gilt bei Sanierungen, aber auch bei Neubauten wie zum Beispiel in Malters LU.

Zukunftssicherer Anschluss ans Glasfasernetz

Bis Ende 2025 will Swisscom die Abdeckung mit Glasfaseranschlüssen stark erweitern. Dafür findet ein erneuerter und vereinfachter Erschliessungsvertrag Anwendung, auf den sich Swisscom und der HEV…

Neue Heizung für ein Mittel-EFH

In Stadel hat ein knapp 30 Jahre altes Mittel-Einfamilienhaus eine neue Heizung mit Wärmepumpe und Erdsonde erhalten. Ganz ohne Verzögerungen lief der Ersatz aber nicht. Die Redaktion hat die…

Eine Wärmepumpe für die nächste Generation

Ein Metzgereibetrieb im Kanton Zürich setzt künftig auf eine Wärmepumpe, um die Immobilie zu beheizen. So können die Kinder des Inhabers, die bald das Ruder übernehmen, auf ein zukunftsfähiges System…

Komfort erhöhen und Kosten senken

Wer die Heizung der Ferienwohnung mit einer Fernsteuerung ausrüstet, kann viel gezielter heizen. Das spart Geld und garantiert angenehme Temperaturen bei der Ankunft.

Wie kann vernetztes Wohnen den Alltag erleichtern?

Smarthome-Systeme werden von immer mehr Menschen genutzt. Neben dem Überwachen des Energieverbrauchs in Echtzeit bietet intelligentes Wohnen zahlreiche weitere Möglichkeiten. Worauf ist bei der Wahl…

Eigenverbrauchsgemeinschaft (ZEV)
BILD E-Man AG

Eigenverbrauchsgemeinschaft (ZEV)

Die Stromproduktion auf dem eigenen Dach ist erst attraktiv, wenn möglichst viel Strom selbst konsumiert werden kann. Mit dem Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) kann der selbst produzierte Strom nun auch an die Mieter weiterverkauft werden.

Erneuerbare Energie beim Heizungsersatz
BILD: ELCO

Erneuerbare Energie beim Heizungsersatz

Die Mustervorschriften der Kantone (MuKEn 2014) welche anfangs 2015 durch die Energiedirektorenkonferenz abgesegnet worden sind, sehen vor, dass beim Ersatz einer fossil betriebenen Heizung 10% des Energiebedarfes durch erneuerbare Energie erzeugt werden muss.

Wie ersetze ich meine Elektroheizung?
BILD: ASHKAN NASIRKHANI

Wie ersetze ich meine Elektroheizung?

Elektrizität ist eine hochwertige Energie und sollte nicht verheizt werden. Ein Ratgeber gibt Auskunft wie Elektrodirektheizungen ersetzt werden können.

EnergieSchweiz bietet mit dem Programm «erneuerbar heizen» eine niederschwellige Beratung zum Heizungsersatz an. Die Impulsberatung «erneuerbar heizen» ist dank der Förderung von Energieschweiz kostenlos.